Händeschütteln: Wichtiges Ritual contra Hygiene

Hier ein Bericht im MDR Wissen:

15. Oktober ist “Welttag des Händewaschens” Händeschütteln: Wichtiges Ritual contra Hygiene

Sich zur Begrüßung die Hände reichen gehört für viele zum Alltag und zum guten Ton. Im Herbst und Winter, zur Zeit der Erkältungswellen, verzichten viele darauf, denn die Handberührungen gelten als häufigste Übertragungswege für ansteckende Krankheiten. Aber schützt denn nicht das Händewaschen, oder müsste man, wenn man viel mit Menschen zu tun hat, sich ständig die Hände desinfizieren?

von Karsten Möbius

Ein Plädoyer fürs Händewaschen

Ein Fest für Zahlenmystiker: Am 05.05. wird der Tag der Handhygiene begangen. Kein Zufall – die zwei Fünfen im Datum symbolisieren die jeweils fünf Finger an unseren Händen. Der Tag des Händewaschens, der am 15.10. begangen wird, nimmt diese Zahlenspielerei auf. Denn während beim Händewaschen die Hände zwar sauber werden, werden sie bei der Handhygiene mit Hautdesinfektion fast keimfrei. Das ist natürlich vor allem dort wichtig, wo sich Menschen aufhalten, deren Immunsystem vielleicht schon geschwächt ist und wo möglicherweise gehäuft Keime eingeschleppt werden, nämlich im Krankenhaus.

» Weiterlesen

Benachrichtigung zu ihrem Kundenkonto Referenznummer:

Da lese ich gerade diese Meldung:

“Phishing & Co: Betrüger nutzen Start der PSD2-Richtlinie aus

Die neue Zahlungsdiensterichtlinie der EU steht vor der Umsetzung. Das sorgt für Verwirrung, die Betrüger schamlos ausnutzen.”

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Phishing-Co-Betrueger-nutzen-Start-der-PSD2-Richtlinie-aus-4522179.html

Und zack, erhalte ich diese E-Mail: » Weiterlesen

1 2 3 7